Extra-Day-Score (EDS) für Jugendliche im GCMT

Was ist ein Extra-Day-Score (EDS)?

Ein Extra-Day-Score (EDS) ist ein vorgabenwirksames Stableford-Nettoergebnis über 9 oder 18 Löcher auf dem Platz, das in einer privaten Runde, aber unter vorgabenwirksamen Bedingungen erzielt worden ist. Der EDS-Spieler wird von einem Zähler begleitet, der wie in einem Turnier den Score des Spielers zählt.

Extra-Day-Scores dürfen von Spielern der EGA-Vorgabenklassen 2 - 6 (Handicap -4,5 bis -54) eingereicht werden. Spieler mir Platzreife (PR) können keinen EDS einreichen, sie müssen zunächst mind. Handicap -54 erreicht haben.

 

Hinweis – EDS-Runde mit „First Drive“-Spielern:

„First Drive“-Spieler sind Kinder bis AK10 und höchstens Handicap -54 (nicht besser). Sie dürfen bei der HGV-First Drive-Challenge-Tour von verkürzten (grünen) Abschlägen spielen. Unterspielt sich ein „First Drive“-Spieler mit Handicap -54 in einer EDS-Runde, so entfällt die Voraussetzung, bei der HGV-First Drive-Challenge-Tour als „First Drive“-Spieler anzutreten, und das Kind müsste ab sofort als „9-Loch-Challenge-Spieler“ antreten und von den deutlich längeren Erwachsenen-Abschlägen (gelb, rot) spielen. Da es zwischen Handicap -26,5 und -54 keine Heraufsetzungen des Handicaps bei Überspielung mehr gibt, ist der Status als „First Drive“-Spieler dann auch nicht mehr wieder zu erlangen. Eine EDS-Runde mit einem „First Drive“-Spieler sollte daher wohl überlegt sein!

 

Wie kann ich eine EDS-Runde spielen?

Eine EDS-Runde muss vorher im Clubsekretariat angemeldet werden. Der Spieler erhält dann (wie in einem Turnier) eine auf ihn persönlich ausgestellte Scorekarte, die nach der EDS-Runde wieder im Clubsekretariat abgegeben und ausgewertet wird. Die Kosten hierfür betragen 5€, die mit der Anmeldung zur EDS-Runde zu entrichten sind. Wird die Scorekarte nach der EDS-Runde nicht abgegeben, zählt dies wie „no return“ im Turnier und wird wie eine Überspielung gewertet (ggf. Verschlechterung des Handicaps).

EDS-Runden führen oft zu sehr guten Ergebnissen, was ihnen den Ruf eingebracht hat, es würde dabei gelegentlich nicht mit rechten Dingen zugehen. Allerdings lassen sich gute Ergebnisse in EDS-Runden auch dadurch erklären, dass a) kein Wettspielstress existiert, der gerade für Anfänger störend ist, b) der Zeitpunkt des Spiels vom Spieler bestimmt wird und nicht vom Wettspielkalender des Golfplatzes, c) selten eine EDS-Runde bei schlechtem Wetter begonnen wird und d) dass der Zähler keine missgünstige Stimmung verbreitet, da er vom Spieler ausgesucht wurde.

 

Um dennoch den Ruf von EDS-Runden hoch zu halten, gelten für Kinder und Jugendliche im GCMT folgende Regeln:

 

  • der Zähler darf kein Verwandter des Spielers (Geschwister, Eltern, Großeltern, Tanten, Onkels etc.) und kein Pro sein
  • der Zähler muss mindestens 16 Jahre alt sein und Handicap -28 oder besser haben und soll über Spielerfahrung, Regelfestigkeit und Zählsicherheit verfügen
  • auf einer EDS-Runde dürfen sich zwei Spieler nicht gegenseitig für einen EDS des jeweils anderen zählen; ein Spieler kann also nicht gleichzeitig Zähler des anderen Spielers sein und selbst für einen EDS von dem anderen Spieler gezählt werden
  • nach zwei aufeinanderfolgenden EDS-Runden muss mindestens wieder ein vorgabenwirksames Turnier folgen, und es dürfen maximal zwei EDS-Runden pro Monat gespielt werden
  • EDS-Runden von Kindern und Jugendlichen mit Handicap -36 oder besser müssen über 18 Loch gespielt werden; nur Kinder und Jugendliche mit Handicap -37 bis -54 (Vorgabenklasse 6) dürfen 9-Loch EDS-Runden spielen

 

 

 

 

Golf-Club Main-Taunus e.V.

Lange Seegewann 2
65205 Wiesbaden-Delkenheim
Route planen

Telefon 06122 - 177 48 0
Telefax 06122 - 177 48 50
clubinfo (at) golfclub-maintaunus.de 

Restaurant

Zeit für Erfrischung und Genuss. Wir freuen uns immer über Ihren Besuch.
Telefon 06122 - 177 48 80

Golf & Natur

Seit Bestehen der Golfanlage Main-Taunus stehen die Belange der Natur und des Naturschutzes im Fokus der Verantwortlichen. Schon durch den Bau des Golfplatzes in Wiesbaden-Delkenheim wurde eine...  mehr

Sekretariat 06122 - 177 48 0  Restaurant 06122 - 177 48 80
Newsletter abonnieren Drucken