Preis des Fördervereins und Martinsgansturnier

Preis des Fördervereins, am 28.10.2018

Ende Oktober und Anfang November ist es leider langsam wieder an der Zeit, dass sich auch die Golfsaison 2018 dem Ende nähert. Beim Preis des Fördervereins wurde nicht nur Golf gespielt, sondern bei der Abendveranstaltung auch der schönste, selbst geschnitzte Kürbis gewählt. Bei 75 Turnierteilnehmern gab es immerhin 8 Jugendliche, welche für diese zusätzliche Challenge aktiv waren. Beim Turnier wurde ein Florida-Scramble gespielt, bei dem mindestens ein Jugendlicher im Flight sein sollte und bei dem auch von jedem Spieler mindestens 3 Abschläge genommen werden mussten. Die besten 3 Kürbisse wurden von den Turnierteilnehmern gewählt und am Abend - gemeinsam mit den Turniersiegern - prämiert. Adelheid von Helldorff, die Präsidentin des Fördervereins, freute sich über die - trotz des herbstlichen Wetters - rege Beteiligung und wird sich mit Sicherheit auch für 2019 wieder etwas Besonderes einfallen lassen, um das Turnier abwechslungsreich zu gestalten.

Zudem würde Sie sich sehr freuen, wenn die Resonanz für Mitgliedschaften im Förderverein durch so gelungene Events weiter gesteigert werden könnte. Der Jahresbeitrag ist mit 30,00 € sehr moderat und dient in jedem Fall einem guten Zweck!

Bester Kürbis


1. Lukas Stockmann
2. Oskar Weber
3. Philipp Brunner

Gewinner des Turniers


1. Brutto: Katja, Nicolas und Kai Eberhard, Tim Schmidt mit 44 Bruttopunkten

1. Netto: Johanna, Marcus und Laurens Heidler, Rainer Stockmann mit 70 Nettopunkten
2. Netto: Sophie u. Marc Engel, Hannah u. Marc Ressel mit 65 Nettopunkten
3. Netto: Carole, Ploy Mary u. Robert Schoklitsch, Nicole Heidler mit 62 Nettopunkten

 


Martinsgansturnier

Zum Martinsgansturnier traten insgesamt 52 Teilnehmer an, um im Anschluss an einen wunderschönen, herbstlichen Golftag gemütlich im Restaurant "Zur Seegewann" die Saison ausklingen zu lassen. Den Bruttosieg spielte in dem Fall die Familie Brill fast alleine unter sich aus. Für Horst Brill und Stefan Weigand reichte es beim 3-Schläger-Turnier trotz des tollen Ergebnisses von 2 unter Par leider nicht zum Sieg. Denn im Stechen gewonnen haben - ebenfalls mit gespielten 2 unter Par - Sonja Brill und Sohn Julian. Im Netto konnten sich mit dem Ehepaar Karin und Frank Dickhaus zwei Neumitglieder an die Spitze des Teilnehmerfeldes setzen.

1. Brutto: Sonja und Julian Brill 38 Bruttopunkten

1. Netto:
Karin und Frank Dickhaus 48 Nettopunkte
2. Netto: Gretlies Pidun-Felsch und Birgit Evers 45 Nettopunkte
3. Netto: Fredi und Tobias Bramstedt 45 Nettopunkte

 

 

 

Golf-Club Main-Taunus e.V.

Lange Seegewann 2
65205 Wiesbaden-Delkenheim
Route planen

Telefon 06122 - 177 48 0
Telefax 06122 - 177 48 50
clubinfo (at) golfclub-maintaunus.de 

Restaurant

Zeit für Erfrischung und Genuss. Wir freuen uns immer über Ihren Besuch.
Telefon 06122 - 177 48 80

Golf & Natur

Seit Bestehen der Golfanlage Main-Taunus stehen die Belange der Natur und des Naturschutzes im Fokus der Verantwortlichen. Schon durch den Bau des Golfplatzes in Wiesbaden-Delkenheim wurde eine...  mehr

Sekretariat 06122 - 177 48 0  Restaurant 06122 - 177 48 80
Newsletter abonnieren Drucken