Meilensteine unseres Golfclubs

2001 - 2014

Seitdem investieren wir jährlich in die Weiterentwicklung des Platzes und der sonstigen Infrastruktur. Die 850 Anteile sind im Besitz der Mitglieder und der Club hat seit Jahren konstant über 1000 Mitglieder.

2001

Es wird das Halfway House geöffnet

1994

Es sind alle 850 Anteile verkauft!

1992

Eine Beregnungsanlage wird nachträglich eingebaut

1990

Die KG wird endgültig zur Main-Taunus MT Golfanlagen GmbH & Co. KG

1989

Das aktuelle Clubhaus wird fertiggestellt und die Golfanlage wird nach dem Umbau offiziell eröffnet

1989

 Der Platz wird umgebaut und eine neue Range wird installiert

1987

Es wird eine Golfanlagen KG mit 850 Anteilen gegründet

1986

Die Mitgliederversammlung beschließt, dass die Mitglieder innerhalb einer neu gegründeten Kommanditgesellschaft die Anlage kaufen

1984

Fertigstellung des gesamten Golfplatzes – Durchführung des ersten Martinsgansturniers

1982

9 Spielbahnen werden freigegeben und der Club wird im HGV und DGV aufgenommen

1981

Eröffnung eines provisorischen Clubhauses mit Gastronomie

1980

Der erste Pro nimmt seine Tätigkeiten auf

1979

Gründung des Golf-Club Main-Taunus e.V.

1979

Baugenehmigung zur Errichtung einer 18-Loch Anlage mit Vogelschutzbiotopen, öffentlichen Grünflächen und Wanderwegen zwecks Rekultivierung ausgebeuteter Kiesgruben

70er Jahre

Aus einer Sand- und Kiesgrube soll, geplant durch den Golfplatz Architekten Dr. Bernhard von Limburger, ein Golfplatz in prädestinierter Lage entstehen